Fachtexte: Arzneimittelbilder und medizinische Fachtexte

Homöopathie ist mehr als nur eine effiziente, sanfte und dauerhafte Heilmethode. Homöopathie ist auch eine Lebensanschauung und ein philosophisches Denkmodell. Damit kann Homöopathie den Menschen zurück in die Balance von Körper, Geist und Seele führen. Die folgenden Skripte behandeln daher nicht nur die homöopathische Behandlung von akuten Erkrankungen, sondern zeigen in den zum Teil sehr umfassenden Arzneimittelbildern die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten homöopathischer Arzneien. Ich ergänze die Fachtexte laufend, so dass es sich lohnt, immer mal wieder „vorbeizuschauen“.

Arzneimittelbilder

Arsenicum album: Zorn, wenn jemand von ihrer Genesung spricht

Arsen ist eine unserer wichtigsten Arzneien zur Behandlung von Angststörungen. Der Schlüssel zum Verständnis von Arsenicum album ist die Rubrik: Zorn, wenn jemand von ihrer Genesung spricht. Wir finden bei Arsen zwar keine tiefe Abneigung vor Verantwortung, Verantwortung wird übernommen, sofern es noch ein Netz gibt, das im Fall der Fälle sicher auffängt. Aber wir finden die Vorstellung, dass das Alleinsein mit Schutzlosigkeit (und dem sicheren Tod) einhergeht, weil Arsen sich selbst als zu schwach erlebt, um allein bestehen zu können. Die Erkrankung ist daher auch ein Weg, sich Unterstützung zu sichern.


Arsenicum album Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Arsenicum album.pdf (146,9 kB)


Ignatia - stilles Wasser mit gelegentlichen Stürmen

Die akuten Ignatia-Gefühlsausbrüche sind charakteristisch: Neben dem Schluchzen, Weinen und Klagen fällt die Unfähigkeit auf, in ganzen Sätzen zu sprechen. Worte werden verschluckt, die Stimme ist zittrig. Ignatia kämpft in diesem Zustand um die Rückgewinnung der Selbstkontrolle, die sie so lange aufrechterhalten hat. Wir sehen einen eindrucksvollen, schnellen Wechsel zwischen der Rückerlangung der Selbstkontrolle mit Ruhe und Gelassenheit und einem plötzlich wiederkehrenden Zusammenbruch.

Doch auch als chronische Arznei ist Ignatia ein Polychrest: Der akute emotionale Sturm entwickelt sich aus einem stillen, tiefen Ozean.


Ignatia amara Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Ignatia amara.pdf (73,6 kB)


Ruta graveolens - eine Burnout-Arznei

Die Ruta-Persönlichkeit ist von einem hohen Schaffensdrang gekennzeichnet: Sie arbeitet gern. Sie ist, wie die Pflanze auch, mit einem kargen Umfeld zufrieden und trotzdem in der Lage, aus wenig ‚Input’ viel ‚Output’ zu erzeugen. Daher zählt Ruta zu unseren wichtigsten Burnout-Arzneien bei einem Burnout durch Leistungserschöpfung.

- Informationen zur Pflanze

- Arzneimittelbild

- Fallgeschichte


Ruta Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Ruta.pdf (119,1 kB)


Lachesis muta

Die Buschmeisterschlange lebt versteckt im Urwald. Bissunfälle sind sehr selten. Scheu – wie beispielsweise die Brillenschlange (Naja tripudians) oder die grüne und die schwarze Mamba (Dendroaspis viridis / polylepis) - sind die Buschmeister jedoch nicht; sie sind sich ihrer Wehrhaftigkeit durchaus bewusst. Stöbert man sie im Dschungel bewusst oder zufällig auf, machen sie eher einen genervten Eindruck. Eine Kobra würde mit erhobenem Haupt den Rückzug antreten, die grüne Mamba würde nervös und gereizt ebenfalls verschwinden, die schwarze Mamba wäre weniger nervös, würde aber auch das Weite suchen, die Waldklapperschlange (Crotalus horridus) würde mit erhobenem Schwanzende rasselnd warnen und erst einmal abwarten, was passiert. Nicht so Lachesis muta: Lachesis verschwindet majestätisch, nachdem er den Störenfried mit warnendem Blick ins Auge gefasst hat. Die Begegnung mit einer Lachesis ist auch für Herpetologen ein Erlebnis.


Lachesis Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Lachesis.pdf (734,2 kB)


Lac caninum

Hunde haben in unserem Kulturraum eine große Bedeutung. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass Lac caninum, die Hundemilch, zu den wichtigsten Tiermitteln in der Homöopathie zählt. Wir (be-)nutzen Hunde als Familienmitglieder, als Schutz für Hab und Gut, als Partner- und Kinderersatz, als Rettungs-/Drogen-/Spür-/Blindenhund, wir hegen und pflegen Hunde und investieren viel Zeit, Geld und Energie, aber wir treten sie auch, wir misshandeln sie, wir setzen sie aus, wir missachten sie, sie verursachen Angst und Ekelgefühle, als „Kampfhunde“ sind sie immer wieder in den Schlagzeilen, sie vegetieren in überfüllten Tierheimen.

Lac caninum ist eine hervorragende Arznei für Menschen, die ihr Rudel suchen oder Schwierigkeiten mit ihrer Position in ihrem Rudel haben.


Lac caninum Den ganzen Artikel downloaden und lesen: lac caninum.pdf (132,8 kB)


Naja tripudians

Die indische Brillenkobra ist sanfter und schüchterner als Lachesis, die bekannteste Schlange in der Homöopathie. Sie hat ein großes Pflichtbewusstsein, das in ihr einen Konflikt erzeugt: Pflicht versus Selbstbestimmung.


Naja tripudians Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Naja tripudians.pdf (555,8 kB)


Schokolade

Wann greifen wir zur Schokolade? - Bei Stress und bei (Liebes-)Kummer. Schokolade streichelt unsere Seele. Sowohl erwachsene als auch kleine Patienten fühlen sich getrennt von der Welt, sind einsam, und in ihrer Einsamkeit werden sie kleiner, um versorgt zu werden.


Choc Den ganzen Artikel downloaden und lesen: choc.pdf (74,8 kB)


Phosphor

Phosphor ist eines unserer größten Polychreste. Es zeigt eine große Wirkung auf das gesamte neurologische System. Im psychischen Bereich finden wir das Symptom "Bezichtigt sich selbst einer Schandtat, die sie nicht begangen hat".


Phosphor Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Phosphor.pdf (276,6 kB)


Sepia-Kurzportrait

„Sepia“ wird gemeinhin mit „Tintentisch“ übersetzt; korrekterweise handelt es sich jedoch um die Tintenschnecke. Wir kennen den Spruch: harte Schale, weicher Kern … bei Sepia ist es genau anders herum: weiche Schale, harter Kern. Der harte Kern befähigt die Sepien jedoch zum bodenständigen Realismus. Die bekannteste Wahnidee der Sepien ist: "es kommen drei Ärzte". Sepien reagieren allergisch auf Bevormundung; Unabhängigkeit und Freiheit sind die Ideale, nach denen sie streben.


Sepia Den ganzen Artikel downloaden und lesen: sepia.pdf (136,3 kB)


Lycopodium clavatum

Lycopodium ist ein Überlebenskünstler: Er passt sich an die äußeren Umstände an und kennt die Tricks und Kniffe gelungener Diplomatie sehr genau. Dabei ist er im gesunden Zustand unbestechlich und verfolgt eher das Ziel als die Machtgewinnung. Im kranken Zustand ist Lycopodium jedoch eher mit Aufpäppelung seines angeknacksten Egos beschäftigt; sein stark entwickelter Sinn für soziale Gerechtigkeit tritt in den Hintergrund und überlässt dem Ego die Bühne.


Lycopodium clavatum Den ganzen Artikel downloaden und lesen: lycopodium clavatum.pdf (361,9 kB)


Sulfur

"Wahnidee, dass alte Lumpen schöne Kleider sind": Sulfur macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt. - Kurzportrait des größten homöopathischen Arzneimittels mit kurzer DD zu Calcium sulfuricum, Natrium sulfuricum und Kalium sulfuricum


Sulfur lotum Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Sulfur lotum.pdf (90,6 kB)


Opium

Opium ist eines der bekanntesten Mittel bei Folgen von Traumatisierungen, aber auch eines der Hauptmittel für die Folgen von Schlaganfällen. Opium bewältigt Schmerzen durch extreme Verdrängung. Daher ist Opium eines der wichtigsten Mittel für Amnesie und Dissoziation. Im Unterbewusstsein entsteht jedoch das Gefühl, dass die Situation gerade noch so kontrolliert werden kann - eine Verschlechterung würde mit Kontrollverlust und daher auch mit extremen Schmerzen und/oder extremer Angst einhergehen.


Opium papaver somniferum Den ganzen Artikel downloaden und lesen: opium papaver somniferum.pdf (164,9 kB)


Platin

Was steckt hinter dem allseits bekannten "platinischen Hochmut"? Und wie erklärt sich die Rubrik "Apathie nach Schreck", in der Platin als einziges Mittel genannt ist? - Ein anderer Blick auf eine Arznei, die in den Arzneimittellehren mit wenig positiven Eigenschaften genannt wird.


Platinum metallicum Den ganzen Artikel downloaden und lesen: platinum_metallicum.pdf (202,8 kB)


Aurum muriaticum natronatum

Dieses Mittel ist wenig bekannt; seine beiden Bestandteile AURUM und NATRIUM MURIATICUM zählen zu den Polychresten. Wenn sie eine Verbindung eingehen, erhalten wir ein Arzneimittel, das in unsere Zeit passt: Das Mittel für die Trauer um die verlorene Kindheit.


Aurum muriaticum natronatum Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Aurum muriaticum natronatum.pdf (206,9 kB)


Homöopathische Arzneien für spezifische Erkrankungen

Erkältungen naturheilkundlich behandeln

Warum Fieber nicht unterdrückt werden sollte, wie man sein Immunsystem stärkt und welche Hausmittel und homöopathischen Arzneien bei fieberhaften Infektionen helfen, erfahren Sie hier.


Grippe naturheilkundlich behandeln Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Grippe naturheilkundlich behandeln.pdf (50,8 kB)


Burnout - Definition, Symptome, Ursachen und Behandlung

Burnout ist eine Erkrankung, an der zwischen 10 - 15 % der Deutschen mindestens einmal im Leben für einen längeren Zeitraum leiden. Burnout ist die Folge von negativem Stress, der aber längst nicht mehr nur durch berufliche Überforderung ausgelöst wird. Auch emotionaler Stress und seelischer Stress können zur vollständigen Erschöpfung führen.

In meinem Skript grenze ich den Burnout gegen das Chronische Erschöpfungssyndrom ab, zeige die Symptome beider Erkrankungen auf und gehe gezielt auf die Krankheitsentstehung ein. Abschließend stelle ich einige phytotherapeutische und homöopathische Arzneien vor, die die Gesundwerdung unterstützen können.


Burnout Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Burnout.pdf (208,7 kB)


Ess-Störungen

Übersicht über die Ess-Störungen Anorexie, Bulimie und Binge-Eating

Ursachen von Ess-Störungen

Übersicht über die wichtigsten homöopathischen Arzneien

Arzneimittelbild von China officinalis


Essstoerungen Den ganzen Artikel downloaden und lesen: essstoerungen.pdf (107,0 kB)


AD(H)S und die homöopathische Behandlung

Medizinisch betrachtet handelt es sich um ein chemisches Ungleichgewicht im Nervensystem des Gehirns. Daher werden vielen Betroffenen Medikamente verschrieben, die den Gehirnstoffwechsel regulieren. Es geht jedoch auch anders: Die Homöopathie kann in der Behandlung von AD(H)S gute Erfolge aufweisen.


Neurodermitis Dulcamara Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Neurodermitis_Dulcamara.pdf (317,8 kB)


Was ist ADhs Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Was ist ADhs.pdf (259,8 kB)


Neurodermitis

Definition, Ursachen, Therapiemöglichkeiten und Fallbeschreibung: Therapie von Neurodermitis mit Carcinosinum und Dulcamara


Neurodermitis Dulcamara Den ganzen Artikel downloaden und lesen: Neurodermitis_Dulcamara.pdf (317,8 kB)


Eifersucht - Differentialdiagnose und Eifersucht bei Kindern

Anhand einiger Repertoriumsrubriken habe ich mich mit Misstrauen, Eifersucht und Neid beschäftigt und drei Fälle aus meiner Praxis beschrieben.


Eifersucht Den ganzen Artikel downloaden und lesen: eifersucht.pdf (93,6 kB)


Akuter Schock

Unterstützende homöopathische Behandlung bei akutem Schock


Akuter schock Den ganzen Artikel downloaden und lesen: akuter schock.pdf (62,8 kB)


Frühkindliches Trauma, Bindungsstörung und die Therapie mit Lac humanum

Die Therapie von Traumata steckt noch in den Kinderschuhen. Vielfach werden die Symptome der Posttraumatischen Belastungsstörung nicht als solche erkannt und, wenn sie schwerwiegend sind, oftmals über Jahre und Jahrzehnte durch Psychopharmaka unterdrückt. Auch heute noch vertreten einige Psychiater die Meinung, dass eine Psychotherapie und/oder Traumatherapie aufgrund der Gefahr der Retraumatisierung kontraindiziert ist.

 

In der homöopathischen Traumatherapie wird der Ansatz verfolgt, den Patienten zunächst zu stabilisieren; während dieser Zeit werden die Psychopharmaka nicht abgesetzt. Die Absetzung erfolgt schrittweise und in Abstimmung mit dem Psychiater/Psychologen, sobald eine Stabilisierung des Zustandes stattgefunden hat.

 

Lac humanum, die Muttermilch, zählt zu den Arzneien, die in besonderem Maße bei frühkindlichen Bindungsstörungen durch Vernachlässigung, Misshandlung und Missbrauch eingesetzt werden. Ich beschreibe einen Fall, der die Besonderheiten der Muttermilch aufzeigt.


Trauma und lac humanum Den ganzen Artikel downloaden und lesen: trauma_und_lac_humanum.pdf (240,3 kB)


Migräne und einige homöopathische "Migränemittel"

'Migränemittel' gibt es nicht, da in der Homöopathie der Mensch mit seinen individuellen Symptomen therapiert wird. Einige Arzneien haben jedoch einen starken Bezug zu halbseitigen Kopfschmerzen.


Migraene Den ganzen Artikel downloaden und lesen: migraene.pdf (157,0 kB)